top of page
Image by Vishnu Prasad

IMPRESSUM

Marein Orre Dipl.-Kffr., MSc. Coaching

St. Rita Weg 5

D-82041 Oberhaching

Website: www.apprend.com

Tel.: + 49-89-61300263

E-Mail: m.orre@apprend.com

Verkaufsteuernummer Juwel. § 27a Umsatzsteuergesetz: DE195865258

 

Allgemeine Haftung

Alle Daten auf dieser Website dienen ausschliesslich der Information. Sie reflektieren die folgenden und Ansichten von Marein Orre, Apprend Coaching und stellen keine verbindlichen Eigenschaften dar.

 

Externe Links
Diese Website bezieht sich auf Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites werden von der Berechtigung der Berechtigung verwaltet. Der Inhalt hat bei der erstmaligen Kenntnisung der Beziehungen Links die fremden Verantwortungszugehörigkeit, ob etwaige Rechtsverständlichkeit. Zu dem letzten waren keine Rechtsverstöße ersicht. Der Vertriebene hat eine andere Beeinflussung auf die aktuelle und die Gestaltung und auf die Ansicht der besprechenden Seiten. Das Setzen von Liegender Links bedeutet nicht, dass sich der Hinterlassene des Hinterweises Verweis oder Linkhalten zu Eigen macht. Eine zentrale Kontrolle der persönlichen Links ist für den Inhalt ohne die persönliche Kontrolle auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstrengungen werden alle derartigen externen Links unverantwortlich.

Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website stehende Verantwortungsbewusste dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht wahrgenommene Verwertung bedarf der sachlichen schriftlichen Rechte des Vertrauensers oder Rechte Rechteinhabers. Dies vergoldet wird für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Steuern in Datenbanken oder anderen persönlichen Medien und Steuern. Inhalts und Rechte Dritter sind dabei als auch behandelt. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe der Rechte oder Kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Soweit nicht explizit anderweitig im direkten Kontext des Inhalts indiziert ist (ist durch die Verifikation auf Lizensierung des Konsumenten Inhalts unter den eigenen "Creative Commons" o.Ä.).

Imprint / Data Security: About
Unsplash Franck

DATENSICHERHEIT

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unser Unternehmen. Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Marein Orre, Apprend Coaching. Eine Nutzung der Internetseiten der Marein Orre, Apprend Coaching ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbedinger Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Dienstleistungen, die über unsere Internetseite in Anspruch genommen werden, gehören, eine eigene Person, die Daten erhalten. Ist die Entsprechung personenbezogene Daten Daten und die Verantwortung für eine Entscheidungsfreiheit keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der persönlichen Person ein.

Die Vertrauens personenbezogenen Daten, die des des, der Anschrift, der E-Mail-Adresse oder der Berechtigung einer Person, der Sicherheit der Datenschutz-Grundverordnung und der Genehmigung des Marein Orre, des Apprend Coaching geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung gehören unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Kunst, Umfang und Zweck der uns unsicheren, genrechtlichen und verarbeiteten personenbezogenen Datendatenverwaltung. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die sie zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Marein Orre. Der Zugriff auf die Sicherheit, die ein absoluter Schutz nicht bestehtleistet sein kann. Aus diesem Grund steht es jeder persönlichen Person frei, personenbezogenen Daten auch auf alternativen Wegen, einem telefonischen, einem uns zu übergeordneten.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Marein Orre, Apprend Coaching Rechte auf den Begrifflichkeiten, die durch die europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet werden. Unsere Datenschutzerklärung soll auch für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftsspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu ändern, besteht wir vorab die absichtlichen Begriffsbedenken.

Wir haben in dieser Datenschutzerklärung unter den folgenden Begriffen:

  • a) personenbezogene Daten
    Personenbezogene Daten sind alle Informationen. Als funktionierende wird eine persönliche Person gehört, die direkt oder indirekt, die zugehörige Zuordnung zu einer Kennung wie zu einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einer oder zu einer gleichberechtigten Beziehung, die Ausdruck der gleichen, physiologischen, Personen, Verantwortliche, Verantwortliche, Verwandte oder Verwandte Identität Diese Personen, die werden können, können werden.

  • b) betroffene Person
    Betroffene Person ist jede mögliche oder möglicheierbare natürliche Person, ihre personenbezogene Daten von dem für die verhaltensleitenden Rechte werden.

  • c) Verwirklichung
    Dies ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisches Verfahren behandeltes Verfahren behandeltes Verfahren oder jede mögliche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erhalten, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder die Steuerung, das Auslesen, das Abfragen, das Erhalten, Die Rechte durch Übermittlung, die Abgabe oder eine andere Form der Abwicklung, den Abgleich oder die Abwicklung, die Abwicklung, das Löschen oder die Vernichtung.

  • d) betreffen der Prozesse
    Verwirkungsweise der Verarbeitungs ist die Markierung gespeicherter personenentwickler Daten mit dem Ziel, ihre möglichenigen Berechtigungen.

  • e) Profilerstellung
    Die Profilerstellung ist jede Art der automatischen Verwaltung der persönlichen Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um die persönlichen Auswirkungen zu berücksichtigen, die sich auf eine persönliche Person beziehen, zu beziehen, zu verstehen, um die persönliche Arbeitsleistung, die wirtschaftliche Lage, die Gesundheit, die Sicherheit Interessenben, Interessen, Interessen, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser persönlichen Person zu gehören oder vorhergehende.

  • f) Pseudonymisierung
    Pseudonymisierung ist die Wahrnehmung personenbedingter Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogene Daten ohne Hinzuziehungsberechtigte Informationen nicht mehr als eine persönliche Person, die verwendet werden kann, welche diese Informationen Informationen erhalten und wie sie und organisationsberechtigt sind, die wissen, dass die personenhaften Daten nicht einer anderen oder einer anderen Person.

  • g) Verantwortlicher oder für die Wahrnehmung Verantwortlicher
    Verantwortlicher oder für die Wahrnehmung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person. Sind die Rechte und die Mittel dieser Rechte durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitglieder, so dass die Verantwortlichen bezogen werden können, die die Verantwortlichen sein Benennung nach dem Unionsrecht oder das Recht der Mitgliederrechte werden.

  • h) Auftragsverarbeiter
    Auftragsverarbeiter ist eine persönliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogenen Daten im Auftrag des Verantwortlichen Vertrauens.

  • i) Besitz
    Dies ist eine persönliche oder juristische Person, Autorität, Verwaltung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten, die sich ändern, ob es sich bei ihrem um einen eigenen Status oder nicht handelt. Behörden, die im Rahmen eines ordnungsgemäßen Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedschaftsvertretung personenbezogenen Daten erhalten, erhalten, aber nicht als Eigentümer.

  • j) Dritter
    Dritter ist eine persönliche oder juristische Person, die Behörde, die Verwaltung oder die andere Stelle, die zuständig ist, die Auftragsverarbeiter und die Personen, die unter der behördlichen Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu handeln.

  • k) Einwilligung
    Einwilligung ist jede von der persönlichen Person, die für die Wahrnehmung zuständig ist ist.

2. Name und Anschrift des für die Verantwortlichen Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Rechte mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Marein Orre, Apprend Coaching

St. Rita Weg 5

82041 Oberhaching

Deutschland

Tel.: 08961300263

E-Mail: m.orre@apprend.com

Website: www.apprend.de

3. Cookies

Die Internetseiten der Marein Orre, Apprend Coaching verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgesetzt und werden werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server gehört Cookies. Viele Cookies enthalten eine bestimmte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine persönliche Kennung des Cookies. Sie müssen aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem sichereten Internetbrowser werden können, in dem das Cookie verkauft wurde. Dies ermöglicht es den Interessen Internetseiten und Servern, den Zugriff Browser der persönlichen Person von anderen Internetbrowsern, die anderen Cookies enthalten, zu gehört. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die richtigeige Cookie-ID wiedererkannt und werden werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Marein Orre, Apprend Coaching den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services werden, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Informationen auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzeres optimiert werden. Cookies müssen uns, wie bereits gehört, die Benutzer unserer Internetseite wiedererkannt werden. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu Kontakte. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, müssen nicht bei jedem Besuch der Internetseite verwendet werden, weil dies von der Internetseite und dem Computersystem des Zugriffers abgelenkt wird. Ein gemeinsames Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den Warenkorb geworden ist, über ein Cookie.

Die Betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer anderen Einstellung des Cooks von Internetbrowsers unterscheiden und damit der Setzung von Cookies unterstützen breiter sprechen. Ferner kann bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme erhalten werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in der allgemeinen Internetbrowser, sind unter den nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfaltungs nutzbar.

4. Sammeln von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der Marein Orre, Bewilligung Coaching mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers behandelt. Erfasst werden können die (1) Verantwortlichen Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System, (3) die Internetseite, von 4, die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige Nutzungsdaten und Informationen, die Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen die Marein Orre, Apprend Coaching keine Rücksicht auf die betroffene Person. Diese Informationen werden wahrgenommen, um (1) die Informationen unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Informationen unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu sehen, (3) die Funktionsfunktionen unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gehören wie ( 4) um Personen, die im Fall eines Cyberangriffes sterben, um die Überwachungsbefugnisse zu sehen. Diese anonymisierten Daten und Informationen werden durch die Marein Orre, Apprend Coaching und die Datensicherheit in unseren Unternehmen zu geben, um die Sicherheits- und die Datensicherheit in unseren Unternehmen zu erhöhen, um zu gewährleisten und zu schützen. Die anonymen Daten der Server-Logdateien werden von allen durch eine betroffene Person übertragen.

5. Abonnement eigene Newsletter

Auf der Internetseite der Marein Orre, Apprend Coaching wird den Verantwortungswerten der Sichtbaren Sichtbarkeit, den Newsletter des Unternehmens Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten werden bei der Verwaltung des Newsletters und bei der Beantwortung der Zuständigkeiten über die Hierzugehörigen Eingabemaske.

Die Marein Orre, Apprend Coaching bestimmte ihre Kunden und Geschäftsspartner in den Abständen im Wege eines Newsletters über die Angebote des Unternehmens. Der Newsletter wird von der tatsächlichen Person erstellt, wenn (1) die betroffene Person über eine kontrollierteige E-Mail-Adresse und und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand gehört. Eine Person, die erstmalig für den Newsletter und die E-Mail-Adresse ist. Diese Ablehnungsmail dient der Berechtigung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter erhalten wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) erhaltene IP-Adresse des von der persönlichen Person zum Verlust der Anmeldung gehört Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter wird geändert, um die persönlichen Daten zu ändern, die zum Versand gehören. Ferner zuständige Abonnenten des Newsletters per E-Mail werden, werden für den Betrieb des Newsletters verkauft oder eine diesbezügliche Beziehung gehört, wie dies im Fall von Falle des Newsletterangebots oder bei der Steuerung der technischen Gegebenheiten der Fall sein wird. Es wird keine Weitergabe des Rahmens des Newsletter-Verhaltens gehörten personen kontrolliert Daten an Dritte. Das Abonnement eigene Newsletter kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in der Speicherung personen entfernener Daten, die dienahmee Person uns für den Newsletterversand werden hat, kann länger breiter werden. Zum Zweck des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein wahrder Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich auch direkt auf der Internetseite des für die Wahrnehmung Verantwortlichen vom Newsletter zu versenden und die für die Verwaltung der Verantwortlichen auf andere Weise mit den.

6. Newsletter-Tracking

Die Newsletter der Marein Orre, Apprend Coaching erhalten Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in E-Mails gestorben ist, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Datei und eine Logdatei-Analyse zu gehören. Verwirklichung kann eine andere Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Interessenvertretung werden. Anhand des betroffenenetteten Zählpixels kann die Marein Orre, Apprend Coaching erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer anderen Person wurde und welche in der E-Mail erhaltenlichen Links von der richtigen Person gehörtufen erhalten.

Bedenken über die in den Newslettern, die Zählpixel betreffenen personen persönlichen Daten, werden von dem für die persönlichen Verantwortungsbeziehungen und die Verantwortertet, um die Newsletterversand zu den und den Inhalt gehöreniger Newsletter noch besser den Interessen der zuständigen Person gehören. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte ausgewiesen. Betroffene Personen sind ständige Rechte, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren gegebene Einwilligungserklärung zu breiter rufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die behördlichen Verantwortungsbefugnisse. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters bestimmt die Marein Orre, Apprend Coaching wurde als Widerruf.

7. Kontaktaufnahme über die Internetseite

Die Internetseite der Marein Orre. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die persönlichen Verantwortlichen aufgenommen, werden die von der besetzten Person übermittelten personen, die Daten verwaltet werden. Solche auf freiwilliger Basis von Einer betroffenen Person eine Höhle für Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten Werden für Begünstigte Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person Gespeichert sterben. Es heißt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten und Dritte.

8. Abonnement von Verträgen im Blog auf der Internetseite

Die im Blog der Marein Orre, Apprend Coaching berechten Kommentare können grundsätzlichen von Dritten abonniert werden. Wie sie sich entschieden haben, dass ein Kommentator die sein Kommentar nach eigenen Kommentaren zu einem eigenen Blog-Beitrag abonniert.

Sofern sich eine betroffene Person für die Option zu ändern, Kommentare zu abonnieren, versendet der für die Berechtigung zu ändern, um im Doppel-Opt-In-Verfahren zu gehören, ob sich wirklich der Inhaber der eigenen E-Mail-Adresse für diese Option gehört Hut. Die Option zum Abonnement von vorüber kann kann geschlossen werden.

9. Routinemäßige Löschung und Sperrung der personenbezogenen Daten

Der für die behördlichen Verantwortlichkeiten und die persönlichen Daten der persönlichen Person für den Zeitraum, der für den Erhalt des Speicherungszwecks, der für den Zeitraum, für den er für den Speicherungszweck oder für den anderen, für den Zeitraum, für den, den für die Verantwortlichen zuständig ist unterliegt, wurde wurde.

Entstehen der Speicherungszweck oder einer der anderen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einer anderen zuständigen Berechtigung Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Datenverwaltungsdaten und der den Verantwortungsbefugten oder der Verwaltung.

10. Rechte der falschen Person

  • a) Recht auf Antworten
    Jede betroffene Person hat das vom eigenen Richtlinien- und Verordnungsgeber regierungsrechtliche Recht, von dem für die verhaltensleitenden eine kontrollierte zu kontrollieren, ob sie verwaltetde personenbezogene Daten werden. Dies bedeutet, dass eine Person, die dieses Recht hat, in Anspruch genommen zu werden, sich zu ändern, sich zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern.

  • b) Recht auf Auskunft
    Jede von der Wahrnehmung personenbezogenener Datenerhebung Person hat das vom eigenen Richtlinien- und Verordnungsgeber erhaltene Recht, jederzeit von dem für die persönlichen Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu sein Person gespepfte personenbezogene Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der richtigen Person Auskunft über die folgenden Informationen zugestanden:

    • die Verarbeitungsverwaltung

    • die Kategorien personenbezogenen Daten, die Einstellungen werden

    • Die Verantwortlichen oder Kategorien von Empfängern, die anderen Personen, die Daten empfangen wurden, wurden geändert oder empfangen, wurden bei Empfängern in Drittstaaten oder bei internationalen Zuständen

    • fällt möglich die die wahrscheinliche Dauer, für die die persönlichen Daten verloren werden, oder, fällt die nicht möglich ist, die verloren für die Festlegung dieser Dauer

    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf die Bewertung durch die Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Prozesse

    • das Bestehen eines Vertrauensderechts bei einer Aufsichtsbehörde

    • Wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der persönlichen Person werden werden: Alle Rechte Informationen über die Herkunft der Daten

    • das Bestehen einer automatischen Berechtigung, die sich dem Profilieren des Artikels 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und - des Verstehens in diesen gleichen - aussagekräftigen Informationen über die involvierte Logik sowie der Tragweite und der angestrebten Folgen einer der gleichen Person für die betroffenen Person entspricht

  • Ferner steht der persönlichen Person ein Auskunftsrecht gehört zu, ob personenbezogene Daten und ein Drittland oder eine internationale Organisation über besagtes. Sofern stirbt der Fall ist, so steht der zuständige Mensch im Rechtigen das Recht zu, Auskunft über die Garantie Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
    Dies bedeutet, dass eine Person, die eine Entscheidung getroffen hat, in der Lage ist, sich zu entscheiden, sich zu entscheiden, sich zu entscheiden, sich zu entscheiden, sich zu entscheiden, sich zu entscheiden, sich zu entscheiden, sich zu entscheiden, sich zu entscheiden.

  • c) Recht auf Berichtigung
    Jede von der Wahrnehmung personenbezogeneer Datenerfüllungsdaten Person hat das vom politischen Richtlinien- und Verordnungsgeber-Berechtigungsrecht. Ferner steht der persönlichen Person das Recht zu, unter der Kontrolle der Wahrnehmung, der Verstehenigung Verantwortiger Personen Bezieher Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu gehört.
    Dies ist eine Person, die dieses Berichtigungsrecht in Anspruch genommen hat, kann sie sich hierzu gehört und einen Mitarbeiter des für die Wahrnehmung der Verantwortlichen wenden.

  • d) Recht auf Löschung
    Jede von der Wahrnehmung personenbezogeneer Datenerfüllungsperson hat das von der Regelungs- und Verordnungsgeber-Berechtigung Recht, von dem Verantwortlichen zu den, die Sie betreffenden Personendaten-Daten erhalten, die der betreffenden Person-Daten nicht überprüft wurden, wurden einer der folgenden Berechtigung zutrifft und der die nicht verwaltet ist:

    • Die personenbezogenen Daten wurden für die Regelungsbehebung oder für die sonstige Weise geändert, für die sie nicht mehr zu zahlen sind.

    • Die betroffene Person breiter rufen ihre Einwilligung, auf die sich die betreuende Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO ständig, und es fehlt eine anderweitigen Rechtsgrundlage für die Prozesse.

    • Die betroffene Person legt die Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Folgen ein, und es liegt keine vorrangigen Berechtigten Bedingungen für die Folgen vor, oder die Betroffenen liegt liegt Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Prozesse ein.

    • Die personengesteuerten Daten wurden unrechtmäßig behandelt.

    • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Überprüfung einer persönlichen Kontrolle nach dem Unionsrecht oder dem Recht der persönlichen Rechte, dem der Verantwortlichen unterliegt.

    • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft geführt Art. 8 Abs. 1 DS-GVO besetzt.

  • Sofern einer der oben genannten Rechte zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personen gewordenen Daten, die bei der Marein Orre, Apprend Coaching erhalten sind, werden Sie erhalten, können sie sich hierzu einem und dem des Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Marein Orre, Apprend Coaching wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverständlich nach gehört wird.
    Wurden die personengesteuerten Daten von der Marein Orre, Apprend Coaching gemacht gemacht und ist unser Unternehmen als leitenlicher leitender Kunst. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Datendaten, so dass die Marein Orre, Apprend Coaching unter der der Technologie und der Implementierungskosten erhalten, auch die technische Kunst, um andere für die Datenverarbeitungsbeweise, welche die persönliche Personen Daten Daten, wie in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Datendaten hat, wird die wahrscheinlichen nicht gehört ist. Der Mitarbeiter der Marein Orre, Apprend Coaching wird im Einzelfall das Verantwortige veranlassen.

  • e) Recht auf Befriedigung der Prozesse
    Jede von der Wahrnehmung personenbezogenener Datenerhebung Person hat das von den politischen Richtlinien- und Verordnungsgeber-Berechtigungsrecht, von dem Verantwortlichen die folgenden zu erwarten, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der persönlichen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu verwalten.

    • Die Wahrnehmung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der Personen Qualitätsdaten ab und die Verantwortlichen die Rechte der persönlichen der persönlichen Daten.

    • Der Verantwortliche Bedenken die Personen Verantwortungsdaten für die Wahrnehmung der Wahrnehmung nicht der, der Betroffenen Person, die sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    • Die Betroffene Person hat Wider gegen die Entdeckungsjuwel. Kunst. 21 Abs. 1 DS-GVO hat sich darum gekümmert und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Richtlinien des Verantwortlichen, der der persönlichen Person überwiegen.

  • Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person ist die Person, die Daten verloren hat. Der Mitarbeiter der Marein Orre, Apprend Coaching wird die zuständige der Verantwortlichen veranlassen.

  • f) Recht auf Datenübertragbarkeit
    Jede der der persönlichen personenbezogenen Datendatene Person hat das vom eigenen Richtlinien- und Verordnungsgeber erhaltene Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person, die in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten ist. Sie haben das Recht, diese Daten einen anderen Verantwortlichen ohne den Verlust durch die Verantwortlichen, die die Personen, die die Daten erhalten, die über die Einwilligung beziehen. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einen Vertrag Vertrags Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO gehört und die Berechtigungs automatische automatischen Verfahren Verfahren, die die nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe gehört, die im öffentlichen Interesse liegt oder in der Ausübung gewaltsamer Gewalt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.
    Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung eines Rechts auf Datenübertragbarkeits-Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die Personen Rechte Daten direkt von einem Verantwortlichen und einem anderen Verantwortlichen über Steuern erhalten werden, sind die gleichen machbar ist und erhalten hiervon nicht die Rechte und Freiheiten andere Personen werden.
    Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person ein und Mitarbeiter der Marein Orre, Apprend Coaching wenden.

  • g) Recht auf Widerspruch
    Jede von der Erfahrung personenbezogeneer Datenerfüllungsdaten Person, die von den politischen Richtlinien- und Verordnungsgeber-Verträgen Recht, ausnah, aus sich, aus ihrer eigenen Situation Situation, besteht gegen die, die sie betreffender personenbezogeneer Daten, die nachstehend von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO gehört, Widerspruch einziehen. Dies vergoldet auch für ein auf diese Einstellungen gestütztes Profiling.
    Die Marein Orre. Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    Verstehen Sie die Marein Orre, Apprend Coaching personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu verwalten, so dass die betroffene Person das Recht, die Rechte gegen die Wahrnehmung der personenbezogenen Daten zum besseren derartiger Werbung einzahlen. Dies vergoldet auch für das Profiling. Eine weitere Person, die der Meinung ist, dass der Marein Orre zuständig ist, und die Marein Orre, die Person, die Daten nicht mehr für diese Personen benötigt, zu erhalten.
    Zudem hat die betroffene Person das Recht, die aus, die sich aus ihrer eigenen Situation ergibt, gegen die sie sich auf die richtigen persönlichen Daten bezieht, die bei der Marein Orre, das Coaching zu den wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu den statistischen Zwecken gehören Art. 89 Abs. 1 DS-GVO Interessen, Wider Einzahlung, es sei denn, eine falsche Behandlung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interessenvertretung Aufgabe gegeben.
    Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt und jeden Mitarbeiter der Marein Orre, Apprend Coaching oder einen anderen Mitarbeiter wenden. .

  • h) Automatische Auswahl im Einzelfall-Profilierung
    Jede von der Wahrnehmung personenbezogeneer Datenerfüllungsperson hat das Recht, sich zu unterscheiden, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern Bestehen Sie die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der persönlichen Person und dem Verantwortlichen, oder (2) der Rechtsvorschriften der Union oder der Mitglieder, der der Verantwortlichen unter der Kontrolle, der Verwaltung und der Rechtsvorschriften zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der persönlichen Rechte der persönlichen Person, die oder (3) mit der persönlichen Einwilligung der sozialen Person gehört.
    Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen der persönlichen Person und dem Verantwortlichen, oder (2), die sie mit der persönlichen Einwilligung der werdenden Person, dem die Marein Orre, dem zuständigen Coaching, dem, und den Rechten und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der persönlichen Person zu wahr, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Bestehens und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
    Dies bedeutet, dass die Rechte der Person, die Rechte an der Wahrung der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, die Rechte

  • i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
    Jede von der Erfahrung personenbezogeneer Datenerfüllungsdaten Person hat das vom politischen Richtlinien- und Verordnungsgeber-Berechtigungsrecht, eine Einwilligung zur persönlichen personenbezogenen Daten zu einem weiteren Ruf.
    Es ist wichtig, dass die Person, die ihr Recht auf einen weiteren Ruf zur Einwilligung gegeben hat, kann sie sich hierzu gehört und einen Mitarbeiter des für die Verantwortungsbefugnis erhalten.

11. Rechtsgrundlage der Prozesse

Kunst. 6 Ich zündete an. Ein DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge. Ist die Wahrnehmung personenbedingter Daten zur Erfüllung eines Vertrags, des Vertragsspartei die betroffene Person ist, gehört, wie, dies ist wichtig bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung gehört sind, so dass die die auf Kunst. 6 Ich zündete an. b DS-GVO. Gleiches vergoldet für bestimmte Verarbeitungsvorgänge die zur Arbeitsvertretung vorvertraglicher Arbeitsverhältnisse sind, etwa in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel in der Regel Unterliegt unserem Unternehmen, das sich auf die Frage bezieht, wie es sich um eine Person handelt, die sich um Daten handelt, wie es sich um eine Person handelt, die sich auf Kunst bezieht. 6 Ich zündete an. c DS-GVO. In der Wahrnehmung, in der sich die Rechte der persönlichen Daten ändern, werden, um lebenswichtige Interessen der persönlichen Person oder einer anderen Person zu schützen. Dies bedeutet, dass der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb erhalten wird und sein Name, sein Alter, sein Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen ein Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte gehört werden. Dann würde die der Aufforderung auf Art. 6 Ich zündete an. d DS-GVO hilft. Endlich festgelegte Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Ich zündete an. f DS-GVO gehört. Auf diese Rechtsgrundlage betreffende Verarbeitungsvorgänge, die von jedem der vorgenannten Rechtsgrundlagen erhalten werden, wenn die von der Wahrung eines vertrauten Interesses zwischen Unternehmen oder einer anderen Eigenschaft, der Rechte, der Grundrechte und der Grundfreiheiten des Betroffenen nicht beeinflusstiegen. Die folgenden Verarbeitungsvorgänge sind uns nicht gegeben, weil sie durch die einzelnen Rechte gegeben wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein Interessenes Interesse sein Sein, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

12. Berechtigte Interessen an der Wahrnehmung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten Werden werden

Basiert die Informations personenbezogenen Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser bestehendes Interesse die Rechte unserer Arbeitsstätten beziehen des Wohlergehens aller unserer Mitarbeiter und unseres Verwaltungsseigners.

13. Dauer

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten ist die politische gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die vollständigen Daten überprüft, wie sie nicht mehr zur Vertragsserfüllung oder Vertragsanbahnung gehören sind.

14. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Überprüfung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Bestimmte der persönlichen Person, die personen unterscheiden Datendaten; unterscheiden Folgen der Nichtbereitstellung

Wir haben Sie sich darum gekümmert, dass die Personen, die Daten für einen Teil der Rechte verloren haben (zB Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss gehören sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügunglassen, die in der Folge durch uns werden werden müssen. Die Betroffene Person ist berechtigt, uns personenbezogene Daten zu ändern, wenn unser Unternehmen mit ihrem Vertrag geschlossen wird. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten wurde zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden soll. Vor einer Person, die Daten durch die Betroffenen muss sich der Betroffene und unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einsfallfall überwachte auf, ob die ordnungsgemäße der personenbezogenen Datendaten oder vertraglich verlässlich oder für den Vertragsabschluss, ist, ob eine bestimmte Person, die personenbezogene Datenzahl, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Datendaten.

15. Bestehen einer automatischen Wahrnehmung

Als Verantwortungsbewusste Unternehmen werden wir auf eine persönliche Verantwortung oder ein Profiling gestellt.

This Datenschutzerklärung Wurde Durch den Datenschutzerklärungs-Generator der Deutschen Gesellschaft für Datenschutz, der Muster Datenschutzerklärung Generiert, in Kooperation mit den Datenschutz Anwälten der Kanzlei WILDE Beuger SOLMECKE | Rechtsanwälte betreffen.

bottom of page